Angebote zu "Rockabilly" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Ray Black & The Flying Carpets - Better Way To ...
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Rhythm Bomb Records) 12 Tracks ´Ray Black and The Flying Carpets´ kamen Ende 2015 zusammen, und die vier jungen Männer der Band haben ihren Sitz in Stuttgart, Deutschland. Die Band wurde als Nebenprojekt für Ray gegründet, der ein Tonstudio´Back Shack Recordings´ besitzt, das sich in einer kleinen Stadt namens Calw im Schwarzwald befindet.Das Streichquartett hat eine jugendliche Lebensfreude, Musik und Performance und umfasst, Ray Black´ singt und schlägt den 56 Kay M-1 Upright Bass´, den ruhigen und kollektiven Bone´, dessen Finger mit seiner D Angelico E-Gitarre´ zum Leben erwachen, das peppige Howlin´ H´ das Tempo auf seiner Western Rhythm Guitar´ oder Danelectro Baritone Guitar´ und hinter den Jungs den Puls der Band, die das Sonor Teardrop Drum Kit´, Boz Doz´ schlägt. Ten der zwölf Liederalben sind aus der Feder von Ray und diese Liedchen sind aufregend und rhythmisch und werden dich wie ein Huhn auf einer heißen Platte herumhüpfen lassen! Die beiden Cover-Songs´Rolling Stone´ und´Big Boy Rock´ haben etwas von den Jungs hinzugefügt, um sie ein wenig anders zu machen, aber was dieses Album von anderen unterscheidet, sind die Originalkompositionen. Das Album beginnt mit dem Schlagen des Basses und einer vokalen Warnung, nicht mit seiner´Favorite Doll´ zu spielen, das Tempo und der Rhythmus erregt die Aufmerksamkeit der Ohren, ebenso wie jede einzelne Melodie auf dieser Platte. Das mutige und hart treibende Flaniertempo von´Secret Lover´,´Little E´ und der Track, der dem Album den Titel´Better Way To Move´ gab, sind Songs, die die Damen auf den Dancefloor locken werden. der Blues ist integraler Bestandteil der Rockabilly-Kultur und mit Authentizität in ihrer musikalischen Route klingen die Jungs im ganzen´Shakey Heart´ wie aus dem Delta. Man spürt die Intensität, die sich entwickelt, wenn sie die Trittfrequenz während des´Roller Skating Girl´ erhöht, das ein Killer-Bluesbopper ist und die Tanzfläche zum Vibrieren und Springen bringt, wenn die Katzen und Kätzchen den infektiösen Bop-Beat einfangen. Beide Songs sind mit der Harfe des Gastmusikers´Dynamite White´ geschmückt. Die Jungs zeigen ihre Vorliebe für Country-Rockabilly,´It Ain´t Right´, das den Stil und das Gefühl von Aufnahmen hat, die´Lee Hazelwood´ in seinem Studio in Phoenix Arizona produziert hat. Something Blue´ ist ein Mid-Tempo-Rockabilly-Shuffler, den man in vielen südlichen Städten zu Beginn der Rockabilly-Explosion gehört hätte. She´s Gone I´m Fine´, ist ein treibender Rockabilly-Song über das Mädchen, das ihren Mann verlassen hat, und kümmert es unseren Mann? Oh, er ist traurig und blau, aber es ist in Ordnung, er geht mit seinen Schuhen in der Hand. Abwechslung ist die Würze des Lebens, und dieses pyrotechnische Album hat ein explosives Ende mit einem schnellen und treibenden Rocker, mit einem Hauch von Geschichte `Guy Fawkes Blues´. Dieses Album wird von Rockabillies für Rockabillies gemacht, es ist das wahre Geschäft, ein wenig anders und voller überschwänglicher Energie, und wird `Ray Black and The Flying Carpets´ einem größeren Publikum vorstellen. Mark Armstrong

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Crazy Cavan & The Rhythm Rockers - Rollin ´n´ R...
15,95 €
Rabatt
12,76 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Crazy Rhythm) 16 Lieder (43:51) ,- Featuring ´Billboard ´s Bubbling Under The Hot 10.000´, new & hot single entry of the month Crazy F**kin´ Rocker´, der neueste Dancefloor-Wahnsinn´ ´Diddley Diddley Diddley Daddy´ plus 14 weitere neue Songs. Perfekt, um den Vermieter zu verärgern, mit den Nachbarn Schluss zu machen oder einfach ein paar Punks zu verprügeln.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
The Kokomo Kings - Too Good To Stay Away From Y...
14,95 €
Sale
11,96 € *
zzgl. 3,99 € Versand

/span> (2017/Rhythm Bomb) 12 Lieder (32:57) Digisleeve. Samuel ´Harmonica Sam´ Andersson - Vocals and MundharmonikaMartin Abrahamsson - Gesang und GitarreMagnus Lanshammar - Bass und GitarreRonni Busack-Boysen - Lead-GitarreDaniel Winerö - Drums ,- Take a big bucket of unpolished Mississippi juke jointBoogie und mischen Sie es mit einem weiteren Eimer entspanntenund den Heim-Blues. Fügen Sie eine Teetasse Sumpf-Pop, eineEsslöffel Hillbilly und ein Pfund Profan,ekstatisches Evangelium und Sie ´ll haben die Kokomo Kings.Das ist Rock ´n ´roll bevor Rock ´n ´roll geboren wurde.Nichts als primitive, groovige Samstagnachtsmusik.zum Tanzen gemacht.Die lang erwartete Fortsetzung ihres stilvollen DebütsPlatte ´Artificial Natural´ ist hier, ihr Name ist ´TooGood To Stay Away´ voller roter Rockin-Rhythmusund Blues. 12 farbenfrohe Originale beweisen einmal mehr, dass dieGeschicklichkeit und Handwerkskunst dieses dänisch/schwedischenZusammenarbeit. Lang erwartet wird das Remake von ´TheRiver Tumed To Steam´, der als 7inch erhältlich war.Version oder ´Ein verschwendeter Tag ist für immer verloren´.ein weiterer Dancefloor-Killer! Kluger Text, rohungeschliffene und primitive Rhythmen zum Tanzen !Das ist zu gut, um sich davon fernzuhalten, also beeilen Sie sich.Holen Sie sich diese kleine Platte von Ihrem örtlichen Plattenhändler.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Various - Long Gone Daddies - Original 50s Rock...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Ace Records) 32 Tracks heißer Rock & Roll und Rockabilly mit bisher unveröffentlichtem Material von einem der führenden Independent-Labels der 50er Jahre - mit 16-seitigem Booklet. Enthält die legendären Pat Cupp Originalaufnahmen, Sammy Master´s ´Pink Cadillac´ vom Masterband, Jesse James Demos und mehr - Rockin´ Highlight!***** Die Bihari Brothers (Joe, Saul und Jules), die die Gruppe Modern gegründet haben, waren wohl die klügsten der jungen Geschäftsleute, die in den späten 40er Jahren in das unabhängige Plattengeschäft eingestiegen sind, und sei es nur, weil sie ihre Motive nie verwirrt haben oder Stolz oder Gefühl ihr Urteilsvermögen trüben ließen, wobei die einfachen Mono-Aufnahmeprozesse des Tages ein Mittel zum Zweck waren, nicht ein Kanal, um große Kunst zu schaffen. Wenn eines ihrer neuen Labels nicht lieferte, wurde es sofort abgebaut oder, wenn sich eine neue Linie in der Musik als unrentabel oder schwer zu verkaufen erwies (wie es bei den Biharis beim kurzen Flirt mit ´´hillbilly´´ der Fall war), wurde es einfach zugunsten des Bewährten - meist Rhythm and Blues - aufgegeben. Und das ist der Bereich der Musik, in dem sie sich sehr schnell einen der großen Bestände an Nachkriegs-Blues- und R&B-Aufnahmen geschaffen haben. Die Rock´n´Roll-Explosion von 1956 brachte dem Unternehmen seine ersten Pop-Hits, als R&B-Platten wie Stranded In The Jungle von den Cadets, Eddie My Love von den Teen Queens und Girl In My Dreams von den Cliques in den Pop-Bereich übergingen. Trotz dieser Erfolge und der Aussicht auf weitere Hits als Rock´n´Roll, waren die Biharis der Ansicht, dass der Aufwand für die Vermarktung von Rock´n´Roll nicht durch die Rückkehr in einen zunehmend wettbewerbsorientierten Markt gerechtfertigt war. Deshalb beschlossen sie im Dezember 1957, RPM und Modern abzubauen und sich auf ihre profitable Crown-Budget-Albumlinie zu konzentrieren, die im Werk Modern in North Robertson hergestellt wurde. Doch im März 1958 lancierten die Biharis ein neues Single-Label, Kent (zufällig nach der Zigarettenmarke benannt), im Wesentlichen als Vehikel für die B B B King, dessen Popularität unter den schwarzen Plattenkäufern praktisch bei jeder Veröffentlichung einen hohen Absatz garantierte. Unter den frühen Kent Veröffentlichungen waren mehrere Rock´n´Roll Platten von Danny Flores, Lee Denson aka Jesse James, Don Cole und den Barker Brothers, von denen die besten Teil dieses Sets sind, zusammen mit Rockabilly-Seiten, die von Pat Cupp für RPM aufgenommen wurden und stürmischen schwarzen Rockern von Big Duke, Van Robinson, Clarence Garlow und anderen. Joe Bihari stolperte über Pat Cupp und seine Band, die Flying Saucers in Louisiana Anfang 1956, als die Plattenindustrie von Elvis auf den Fersen gerockt wurde. Obwohl Cupp keine physische Statur hatte, war er ein versierter Rockabilly-Sänger, dessen Handvoll Aufnahmen für RPM zu Recht als eine der besten ihrer Art angesehen werden. Der legendäre Lee Hazlewood begann seine lange und abwechslungsreiche Karriere als Produzent von Rockabilly-Platten für kleine Labels Mitte der 50er Jahre. Im Jahr 1957 überzeugte er die Biharis, dass es Dutzende von Möchtegern-Elfen in den Stöcken gab, die darauf warteten, entdeckt zu werden, und lieferte die Ware in Form von zwei aufeinanderfolgenden Singles des in Phoenix geborenen Rockers Don Cole. Etwa zur gleichen Zeit nahm er Hey Little Mama von den Barker Brothers (eine gemeine Version der Everlys) für Kent auf. Zum ersten Mal werden hier zwei unausgegebene Seiten aus der gleichen Sitzung gehört. Bald nach diesen Aufnahmen traf Hazlewood eine Siegesserie mit Twangmeister Duane Eddy und beendete seine Zusammenarbeit mit den Biharis. In einem weiteren Versuch, den Rockabilly Lodestone abzubauen, kaufte Modern Sammy Masters´ Pink Cadillac c/w Some Like It Hot von einem unabhängigen Kollegen, 4 Star Records of Pasadena. Modern brachte einen Session-Drummer dazu, einen ausgeprägten Snare-Drum-Beat auf die Original-Master zu überspielen, bevor er sie als´Johnny Todd´ veröffentlichte. Getreu unserer Ethik haben wir uns entschlossen, die originalen (undubbed) 4-Sterne-Versionen, direkt von den Masterbändern, zum ersten Mal seit 1956 wieder herauszugeben. In den 80er Jahren wurde eine 45rpm Neuauflage von Clarence Garlows Crawfishin c/w Some Like It Hot auf dem Spezial-Label Detour zum Dancefloor-Hit auf dem europäischen Rock´n´Roll-Kurs. Erstmals 1953 auf dem Label Biharis´ Flair herausgegeben, zeigten beide Seiten eine Leidenschaft und

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Hipbone Slim & Knee Tremblers - Git It b-w Show...
8,50 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Super hot modern Rockabilly two sider. Top stuff for the dancefloor! Limited to 500 copies!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Rockin´ Johnny Austin - Rockin´ Johnny Austin &...
8,50 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2014/El Toro) 7inch Single mit 45 U/Min Geschwindigkeit und großem Innenloch, sowie Bildcover. Original Nervous Records Aufnahmen. Austin mit Darrel Higham an der Lead Gitarre, Aufnahmen aus den frühen Tagen des Neo- und Revival Rockabilly in den frühen 80er Jahren. Enthält seinen Dancefloor Killer Hit ´Rockabilly Stroll´! MM/Bear Family Records

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Various - Louisiana Saturday Night Revisited (CD)
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(ACE Records) 24 contemporary Zydecajun and Swamp Pop studio recordings with 12 page booklet. Rund 23 Jahre nach unserer ´´Another Saturday Night´´-CD ist es an der Zeit, die TARDIS voranzutreiben und Louisiana erneut zu besuchen - diesmal im 21. Die Musik hat sich wenig verändert. Wenn überhaupt, dann ist es noch schwieriger geworden. Die Leckerbissen, die wir für Sie auf dieser CD haben - ob Swamp Pop, Zydecajun oder Rockabilly - sind die Klänge, die in Clubs, Bars oder Festivals in ganz Südlouisiana bis zum heutigen Tag zu hören sind. Es wäre falsch, dies als Revival zu bezeichnen, denn diese Genres wurden seit den 50er Jahren durchgespielt. Die CD war schon lange in meinem Kopf, als ich die Menschenmengen im Partystaat der USA tanzen sah und sah, wie sehr sie den Europäern gefallen hat. Der Katalysator war ein Lied, das aus dem Autoradio schlug, als ich von Lafayette nach Crowley fuhr. Die Nummer war´Maybellene´ von Travis Matte: hier war mein Lead-Track - der Haken, an dem ich weitere 23 wunderbare Songs aufhängen konnte. Es war ein großartiger Tag, als Travis und Jamie Bergeron, zwei der heißesten Künstler der Cajun-Musik, sich dem Projekt anschlossen und sich den Sumpf-Pop-Superstars Jivin´ Gene und Warren Storm sowie den weniger bekannten, aber ebenso talentierten Ken Marvel, Willie Tee und Steve Grisaffe anschlossen. Die letzte Zutat kam, als Michael Hurtt - Anführer der Haunted Hearts, New Orleans´ führender Rockabilly-Band - eingefärbt wurde. Jamie Bergeron und seine Kicking Cajuns sind immer gefragt. Er tritt hauptsächlich auf Englisch auf, was seine Anziehungskraft in Großbritannien erweitern wird, und war an der Spitze des hybriden Zydecajun-Stils, der den harten Zydeco-Rhythmus zur Cajun-Musik hinzufügt. Jivin´ Gene singt im Swamp Pop und Louisiana Rock´n´Roll Stil und ist bekannt durch seine Auftritte auf verschiedenen Ace CDs, ebenso wie der Pate des Swamp Pop, Warren Storm. Travis Matte und die Kingpins sind eine weitere Zydecajun-Band, die überall, wo sie spielen, große Menschenmengen anziehen. Ken Marvel´s Swamp Pop Band hat eine gute Anhängerschaft, ebenso wie Willie Tee, während Steve Grisaffe regelmäßig seine eigene Band spielt, aber auch in anderen Gruppen Bass spielt. Abgerundet wird die CD durch Michael Hurtt´s reine Rockabilly-Sounds. Hier haben wir also 24 Dancefloor-Füller, alle bisher in Europa unveröffentlicht. Kurbeln Sie Ihre HiFi-Anlage an und lassen Sie sich von der Musik in eine Bar in einer dampfenden Louisiana-Nacht entführen, wo Sie überall lächelnde Gesichter und kreisende Körper sehen. Jeder weiß, dass New Orleans eine Partystadt ist. Es ist weniger klar, dass Louisianais ein Parteistaat ist. Hier ist eine musikalische Illustration. Von Ian Saddler

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Cat Lee King & His Cocks - Cock Tales (CD)
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Rhythm Bomb) 14 Tracks - Ecopack - Hier kommt das lang erwartete erste Album von Cat Lee King and His Cocks, den sensationellen Jump Blues Youngsters aus Bonn! Unter dem passenden Titel ´´Cock Tales´´ hat das Quintett vierzehn brandneue, brandneue Originalsongs veröffentlicht, allesamt mit krachendem Vintage-Sound und viel Hintergrundgeräuschen, die einem Live-Erlebnis so nahe wie möglich kommen. Alle Songs wurden innerhalb von zwei Tagen live im kleinen Vintage-Studio ´´Rocket Lab´´ in Essen, Deutschland, auf analogen Tonbandgeräten und nur mit Vintage-Instrumenten, Mikrofonen und Verstärkern aufgenommen. Mit dem Dancefloor-Smasher ´´Let me love you´´, der den Cocks schon vor der Veröffentlichung des Albums einige Popularität verschafft hat, wird die Richtung zu Jumpin´ Jivin´ Rhythm´n´Blues deutlich gemacht. Als nächstes kommt die originale Schwanz-Geschichte ´´Farewell mademoiselle´´, die einen Swing-Shuffle-Groove im Louis-Prima-Stil auflegt, der so tight ist, wie er nur sein kann. Gleiches gilt für ´´I don´t need no money´´ und den Klassiker ´´Drinkin´ Wine´´, der in einer sehr originellen, aber authentischen Memphis R´n´B-Stil-Interpretation entsteht, die vor Freude und treibender Kraft platzt. Einer der großen Hits des Albums ist ´´Ain´tcha´´, mit seinem schweren, jiving Bill Haley-beeinflussten Backbeat. Auf ´´I wanna love somebody´´ zollt die Sängerin und Pianistin Cat Lee King dem verstorbenen Nick Curran Tribut, und Gitarrist Tommy Croole zeigt seine Blues-Fähigkeiten mit einem Solo, das unverkennbar auf den frühen B.B. King zeigt. Ein weiterer unkomplizierter Blues-Song ist ´´Busy Girl´´, mit einem pumpenden Off-Beat-Groove, den man heute nur noch selten von Authentic-Blues-Bands hört. Für Rockabilly-Liebhaber gibt es ´´Sweet Sandy Lee´´ und Carl Perkins´ ´´You can do no wrong´´, die mit ihrer wilden und rohen Energie das Dach eines jeden Plattenhopfens sprengen. ´´Bouncing Boobs Boogie´´ ist ein sehr dynamisches, springendes Gitarren-Instrumental von Gitarrist Tommy Croole, der auch als Leadsänger bei einer großartigen Interpretation von Herby Joes fast vergessenem ´´Smokestack Lightnin´´´ auftritt. Eine der großen Überraschungen auf diesem Album ist der Uptempo-Swing-Song ´´Weit zu weit weg´´, mit einer fetten, mürrischen Gitarre und Harmonien und Dynamik, die sogar einige Jazzeinflüsse zeigen, genau wie ´´You´re the greatest´´. Die Reise endet direkt in den Louisiana Swamps mit ´´Sweet Wine and pretty Women´´, einer Gospel-Ballade, die von den dunkelsten Voodoo-Vibes durchdrungen ist. ´´Cock Tales´´ ist ein Album von außergewöhnlicher Stilvielfalt, aber es hat einen unverwechselbaren Sound, der alles zusammenhält, und eine sehr hohe und konstante Qualität.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot