Angebote zu "Funk" (12 Treffer)

Vol.5, Super Funk Is Back 1966-77
21,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

(2007/funk) 21 tracks - all rare deep funk dancefloor killers!

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Various - Vol.5, Super Funk Is Back 1966-77
21,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2007/FUNK) 21 tracks - all rare deep funk dancefloor killers!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
AmoKomA - Die Funk- & Soul-Party
19,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was Drummer SILVIO GROSS mit viel Leidenschaft in den 80er Jahren startete, ist heute einer der begehrtesten Live-Acts Deutschlands! AMOKOMA kommen aus Mannheim - der Funk, Soul und HipHop Metropole. Die Kult-Band und ihre internationalen Frontleute AMALIA, OLLIE & TERRY kennen ihr Publikum. Und das will 100% Entertainment, Party und groovige Songs, die unter die Haut gehen! Wer AMOKOMA live erlebt, der merkt, dass coole Musik & echtes Talent kein Zufall sind. Hier verschmelzen Dancefloor-Classics und neue Popsongs zu Medleys. Und das wichtigste: Das Publikum ist immer voll ins Geschehen involviert. Die Mischung macht´s ! Britischer Soul à la Simply Red oder Jamiroquai meets Kool & The Gang und Earth, Wind & Fire - Rapklassiker von Grandmaster Flash gefolgt von aktuellen Chartbreakern. Sie vereinen die Massen! AMOKOMA mischen verschiedene Stile, ohne dabei stillos zu sein. Denn ihr ureigener High Energy Sound gibt jedem Song den ultimativen Wiedererkennungswert! AMOKOMA - The Real Deal

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Masterology
18,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

(2010/sundazed) 19 tracks 2000-2010 digipac A massive dose of dancefloor funk!!! England´s seminal New Mastersounds are at the forefront of an international musical revolution, drawing from a deep well of oldschool R&ampB, soul, funk and jazz influences

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
NEW MASTERSOUND - Masterology
18,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2010/SUNDAZED) 19 tracks 2000-2010 digipac; A massive dose of dancefloor funk!!! England´s seminal New Mastersounds are at the forefront of an international musical revolution, drawing from a deep well of oldschool R&B, soul, funk and jazz influences to create innovative, forward-thinking new music. This career-spanning collection contains 19 jaw-dropping tracks drawn from the band´s massively influential body of work.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Soundtrip Scotland
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Schottische Folk-Musik ist berühmt. Sie hat sich über die Jahrhunderte entwickelt und ihre Eigenständigkeit bis heute bewahrt. Dabei ist die ursprüngliche Prägung weniger in der angelsächsischen als vielmehr in der keltischen Tradition zu suchen. Die Verwandtschaft der schottischen Musik mit der Musik der Nachbarinsel Irland ist groß. Doch die Zugehörigkeit zum Vereinigten Königreich, der Wiege von Rock und Pop, bleibt natürlich in der heutigen schottischen Musikszene nicht ohne Spuren. So gibt es etwa seit Mitte der 90er Jahre eine wachsende Zahl junger Bands, die sich erfolgreich darum bemühen, den gälischen Folk von seinen Spinnweben zu befreien und die keltischen Traditionen in zeitgenössische Bahnen zu lenken. Die typischen Dudelsack-, Geigen- und Flöten -melodien und das alte Liedgut, gesungen in der äußerst exotisch klingenden gälischen Sprache, werden mit viel musikalischem Einfühlungsvermögen mit modernen Dancefloor-Klängen, mit Jazz, Funk und Pop verwoben. Dabei entstehen sehr gefühlvolle und oft auch tanzbare Stücke, die den traditionellen Klängen größten Respekt zollen und sie in einem neuen Licht erscheinen lassen. Diese CD präsentiert ein breites Spektrum von moderner schottischer Musik und zeigt, wie die verschiedenen Künstler auf unterschiedlichste Weise mit dem musikalischen Erbe umgehen. Titelliste: 1. Capercaillie ´´Inexile (Remix)´´ (4:17) 2. Keltik Elektrik ´´New Mullindhu´´ (2:58) 3. Mouth Music feat. Mairi Mac Innes ´´´S Muladach Mi´´ (5:08) 4. Cromdale ´´Ye Jacobites by Name´´ (5:03) 5. Shooglenifty ´´August´´ (4:17) 6. Martyn Bennett & Tommy Smith ´´Karabach´´ (3:34) 7. Dean Owens ´´Last Lullaby´´ (3:29) 8. Rory Campbell & Malcolm Stitt ´´Chalet Fever´´ (3:01) 9. Alyth McCormack ´´Hi Ho Ro´s Na Ho Ro Èile´´ (4:00) 10. Cromdale ´´Black Sails´´ (5:03) 11. Roddy Campbell & Group ´´Latha Bh´an Ridire´ g Ol´´ (2:42) 12. Sunhoney ´´November´´ (4:28) 13. Capercaillie ´´Ian Ghlinn Cuaich´´ (3:15)

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Various - Cree Records - Tropical Trips Vol.1 -...
5,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

• Preiswerte CD-Zusammenstellung mit 16 Nummern aus den Tropen. • Tanzflächenfüller, Reggae, Soca und cooler Jazz. • Mit einer Bearbeitung von Leston Pauls super seltenem Caribbean Jam durch den Berliner DJ Nomad. • Sorgfältig aus dem Backkatalog von Cree Records ausgewählt. • Ästhethische Verpackung und stylisches Artwork, sorgfältig gemastert. Peepz, der Sommer steht bevor! Kommt mit auf einen Trip durch tropische und sonnige Klimazonen und frischt euren tristen, grauen Alltag mit einigen heißen Tunes aus dem Backkatalog von Cree Records auf. In den letzten fünf Jahren hat Cree Records eine breite Vielfalt von Musik aus tropischen Gefilden veröffentlicht. Ob Afro-Boogie aus Ghana oder Folk-Jazz aus Trinidad, diese Compilation beweist, dass die Tropen viel mehr zu bieten haben, als sonst im allgemeinen so angenommen wird. ´´Wajang Woman´´ von Embryo (hier als Frankie Francis Sofrito Edit), Barbara Hernandez´ ´´All Nite Tonight´´ und Michael Boothmans ´´Tabu´´ oder ´´Can´t Stop Dancing´´: Die meisten Tracks auf diesem Album sind bereits etablierte Dancefloor Filler. Aber es gibt in diesem Jahr noch mehr zu entdecken, wie z.B. den Latin-Funk Track ´´Trinidad´´ von Papa Music von der in diesem Frühjahr erscheinenden Compilation ´´Gotta Nice Buzz - The Funky Side of Sound Studios Trinidad´´ oder Merchant´s funky Soca ´´Rub-A-Dub Soka´´ von einer Compilation mit Musik von Trinidads Network Riddum Band. Exklusiv für diese Compilation hat der Berliner DJ Nomad sich Leston Pauls super seltenen Song ´´Caribbean Jam´´ vorgenommen und dem Track ein amtliches Re-Edit verpasst. So, genug gesagt! Und denkt daran, Tanzen ist der beste Weg, um seinen ´´Winterspeck´´ loszuwerden. Denn der Sommer steht bevor!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Islands Diazpora auf CD
14,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Brandneues Album der Hamburger Funk-Spezialisten mit neuem Sänger als CD und Doppel-LP (Gatefold-Cover im Inside-Out-Karton, schwarze Innenhüllen) auf LÉGERE RECORDINGS. 2002 gegründet, hat sich die neunköpfige Besetzung auf die Suche nach dem perfekten Funk gemacht und veröffentlicht mit ´´Islands´´ ihr bereits fünftes Album. Dabei sind die meisten Musiker auch noch hochprozentig in weiteren Bands bis hin zu klassischen Orchestern, live und im Studio unermüdlich aktiv. Mit Rhythmusgruppe, Percussion, Keyboard und Gitarre sowie einer dreiköpfigen Bläserbesetzung präsentieren die Hamburger um Bassist DAVID NESSELHAUF, der zuletzt sein Solowerk ´´Afrokraut´´ auf LÉGERE veröffentlichte, jetzt 13 neue Nummern, die mit viel Spielfreude, Raffinesse und natürlich Lässigkeit zwischen zackigem Dancefloor und soulig-balladeskem Wohlbehagen punkten. Allesamt Eigenkompositionen, lassen Songs wie ´´Beast´´, ´´Give A Little Prayer´´, ´´Nap Xtra Long´´ oder ´´Me & I´´ dem neuen Sänger AXEL FEIGE viel Raum, seine unaufdringliche, aber charismatische Note zu verbreiten, nachdem bisher zumeist mit wechselnden Gastsängern gearbeitet wurde. Puristisch-analog und vor allem live im Studio von SEBASTIAN NAGEL aufgenommen, entfaltet ´´Islands´´ eine warme, lebendige und zeitlose Note. Funk, wie er sein sollte!

Anbieter: SATURN
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Brother Resistance - Tonite Is De Night (12 inc...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

12´´ EP mit Disco-Hülle. 4 Einzeltitel, Gesamtspielzeit ca. 20 Minuten. • Tropical Disco Super Sound Serie, limitiert auf 1.000 Stück • Vier gefragte 1986er Dancefloor-Banger von Trinidad & Tobagos ´Vater des Rapso´. • Einige der beliebtesten und seltensten Rapso-Nummern von Lutalo ´Brother Resistance´ Masimba. • Rapso mischt Calypso, Disco, Funk und Poesie kombiniert mit Percussion und entstand als Folge der Black Power Revolution der 1970er Jahre. • Enthält eine unveröffentlichte Aufnahme von Rapso Space Wars! • Exklusive Erst-Wiederveröffentlichung in Zusammenarbeit mit Brother Resistance. • Hervorragendes Re-Mastering durch Tom Meyer bei Master & Servant. Hochwertige Pressung. Aus den sozialen Unruhen und revolutionären Tagen der frühen 1970er Jahre entstand eine neue musikalische Kunstform auf den Straßen von Port of Spain in Trinidad & Tobago. Eine Gruppe junger Leute begann, Poesie mit Schlagzeug zu verbinden und schuf die musikalische Ausdrucksform, die heute als Rapso bekannt ist. Dichter, die sowohl für ihre glühenden Verse als auch als Anführer der Proteste bekannt waren, standen an der Spitze der Black Power Revolution der 1970er Jahre. Es gab ein neues Bewusstsein in der Kunstszene von Trinidad und Tobago. Die beiden einflussreichsten Charaktere hießen Cheryl Byron und Lancelot Layne. Lutalo ´Brother Resistance´ Masimba und andere spielten tagsüber Basketball und tauchten nachts wieder auf, sich tanzend bewegend und trommelnd. Andere Leute aus dem Block schlossen sich mit Instrumenten an, und Brother Resistance trug seine Gedichte über den Rhythmen vor. Die renommierte Schule für Jungen, die Resistance besuchte, weigerte sich, seine Bemühungen zur Schaffung von Versen, die den Rhythmus der Kreolen von Trinidad und Tobago widerspiegelten, anzuerkennen. ´´Sie sagten, das sei keine Poesie. Sie wollten es nicht in der Schulzeitschrift addrucken.´´ Resistance und seine Freunde spielten mit anderen, neuen Worten, um ihren Stil zu beschreiben. Sie kamen auf die Idee mit der ´Rapsodie´, doch eines Abends während einer Show in Santa Cruz rief jemand aus dem Publikum: ´´How you could rap so!´´ Und der Rest ist Geschichte. Sie nahmen 1980 ihr erstes Album ´Bustin Out´ auf. Weitere Alben folgten, und die Gruppe um Brother Resistance und seine Feunde begannen als Produzenten zu arbeiten. 1986 trat die Band beim ´Caribbean Focus´ Festival in London auf und tourte durch Großbritannien, was dazu beitrug, ihren Ruf international zu erhärten. Im selben Jahr beschloss Brother Resistance, sein erstes Soloalbum zu produzieren und flog nach England, um ´Rapso Take Over´ aufzunehmen. Dieses Album enthält die hochgelobten Tracks Ring De Bell, Dancing Shoes Rapso und Star Wars Rapso. Eine unveröffentlichte Aufnahme von Wars In Rapso ist auf dieser Cree Records Maxi zu hören. Die Band war nicht allzu beeindruckt von der ´englischen´ Produktion und beschloss, eine neue Version des Songs aufzunehmen. Junior Wharwood spielte die Gitarrenparts ein. Resistance kam auf die Idee von Tonight Is De Night. Der mehr oder weniger improvisierte Song wurde zu einem großen Karnevalshit in Trinidad, und Resistance ging mit Bands wie Sound Revolution, Shandileer und Charlie´s Roots live auf die Bühne. Damals bekamen diese Stücke in Trinidad und Tobago nur wenig Airplay, aber es sind zweifellos Hits und nach wie vor begehrte Dancefloor-Banger. Für diese 12´´ haben wir vier der gefragtesten Tracks von Brother Resistance ausgewählt. Es lebe Kaiso - Rapso übernimmt ab jetzt!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 02.06.2019
Zum Angebot