Angebote zu "Last" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Ruth Maria Rossel: Now Christmas!
18,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Von Jingle Bells bis Last Christmas ? Die außergewöhnliche Cello-Loop-Video-Live-Show!Ruth Maria Rossel ? Cello & LoopAusgezeichnet mit der Gold Medaille des internationalen Global Music Awards 2020 für ihr Album ?Back2TheRuth?, begeistert Ruth Maria Rossel ihr Publikum weiter mit immer neuen musikalischen und visuellen Ideen! Sie studierte an den Musikhochschulen Würzburg, Stuttgart und am Mozarteum in Salzburg, wo sie ihr Studium mit der Magistra Artium abschloss. Die Stipendiatin und Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe verzauberte schon mit ihrer ersten Solo-CD ihr Publikum und beeindruckt nun mit ihrem zweiten Album ?Back2TheRuth ? Cello meets Dancefloor and Electro Pop? erneut. ?Das Cello von Ruth Maria Rossel schwingt, swingt und singt, es weint, lacht und tanzt ? kurz, es lebt.? (Oliver Hochkeppel, Süddeutsche Zeitung).

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
The Songs of Us , Hörbuch, Digital, 1, 738min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fans of Jojo Moyes and Marian Keyes will love The Songs of Us by Emma Cooper, a charming, funny and heartbreaking novel of love, loss and what it means to be a family. If Melody hadn't run out of deicer that day, she would never have slipped and banged her head. She wouldn't be left with a condition that makes her sing when she's nervous. And she definitely wouldn't have belted out the Arctic Monkeys' 'I Bet You Look Good on the Dancefloor' in assembly at her son's school. If Dev hadn't taken the kids to the zoo that day, then the accident wouldn't have happened. He wouldn't have left Flynn and Rose without a dad. Or shattered the love of his life's heart. But if they hadn't seen the missing person report that day, they might never have taken the trip to Cornwall. And, in the last place they expected, discovered what it really means to be 'Us'. 1. Language: English. Narrator: Gavin Osborn, Katy Sobey. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/head/001197/bk_head_001197_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Bad Girl Love , Hörbuch, Digital, 1, 760min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ladylike heiress Audrey Weathersby is careful to never rock her family's boats. They don't even know about her ex-girlfriends or her fake IDs.But it's that fake ID that leads her to the hottest club in the city. While her friends tear up the dancefloor, however, Audrey meets the foil to her suppressed desires and curiosity.Dylan. The resident bad girl with an affinity for good girls like Audrey.What begins as a torrid fling soon transforms into something that opens Audrey's eyes to the life she's always wanted. The longer she's with Dylan, the more she realizes the sources of her suffocation. A toxic family. Airheaded friends. Caring for nothing but the trappings of wealth.Dylan has dated her fair share of heiresses, but Audrey is the first one to make her believe in a chance at love.Yet it's not easy to give over to someone like Audrey. She represents everything Dylan has spent her whole life rejecting, for she knows all too well what it's like to be forced into the good girl role.And her past is constantly threatening to ruin everything she's built for herself since her darkest days.The fatalistic love that haunts both Dylan and Audrey will last the summer. After that? Someone will have to give up the only life they've ever known.Easier said than done.Please note that this book contains examples of transphobia and growing up in an abusive cult. 1. Language: English. Narrator: Eugenie Danglar. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/149106/bk_acx0_149106_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Alive AG The Traveler Tech house CD Twelve Hawk...
10,33 € *
ggf. zzgl. Versand

The Traveler' ist das gemeinsame Projekt von John Digweed und Nick Muir. Eine Hörerfahrung, die weit über den Dancefloor hinaus geht!nn The Traveler ist das gemeinsame Projekt von John Digweed und Nick Muir. Eine Hörerfahrung, die weit über den Dancefloor hinaus geht! John Digweed and Nick Muir are one of the world s most highly regarded production duos. While science fiction and electronic music have intertwined at numerous points since the emergence of the genre from Jeff Mills to Global Communication and beyond - together with bestselling author, John Twelve Hawks, Digweed & Muir have taken the relationship into new territory and the album, The Traveler , is the result of this symbiotic connection. Hawks wrote his trilogy of The Traveler novels while listening to Digweed s mix albums and weekly radio show, Transitions. After contacting the UK DJ and producer and an exchange that crossed several years, they agreed to work together to bring Hawks works to life via a collaborative album, and with Hawks as the narrator. The end result saw Hawks travel to the UK in secret, (he lives off the grid , hiding behind a secret identity due to his beliefs regarding the intrusiveness of the modern state and digital society themes that are central to his work) and recorded his spoken word contributions to accompany an electronic music soundtrack created by Digweed and Muir. The meeting took place in the middle of nowhere , Hawks then disappeared back to whence he came, and the three have had limited contact since. TRACKS: 1. First Line 2. Live Off The Grid 3. Am I Awake 4. Capoeira 5. Stay In The Present 6. The Traveler 7. The Truth 8. Battle 9. Find The Way 10. Damned By The Flesh 11. 3B3 12. We Are All Connected 13. Last Line

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Alive AG She Thought She Would Last Forever Tec...
11,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Der französische Produzent mit seinem zweiten Album wird in der internationalen House- und Technoszene als heisser Tipp gehandelt.nnGroove: Der französische Produzent Harold Boué hat als Sohn eines Komponisten bereits früh Zugang zur Musik gefunden. Laurent Garniers Crispy Bacon war seine Initiation in die Welt der elektronischen Tanzmusik. Seit Mitte der erjahre veröffentlicht er zumeist auf seinem eigenen Label Biologic als Abstraxion die Art von Post-Tech-House, die mit Labels wie Ed Banger zum Markenzeichen der Pariser Szene geworden ist und oft, aber irreführend Electro genannt wird. Damit konnte er Künstlerkollegen wie Erol Alkan, Simian Mobile Disco, James Holden oder Dan Snaith für sich gewinnen. Auch sein zweites Album wird bei Biologic erscheinen. Auf zehn bislang unveröffentlichten Tracks fächert Boué die ganze Bandbreite seiner analogen Klangerzeuger aus, die mächtigen Beats haben stets den Dancefloor fest im Blick. Ein begleitendes Vinyl-only-Remix-Album enthält Bearbeitungen von Tuff City Kids, Kasper Bjørke, Mattheis, Conforce, Ripperton u.v.a. TRACKS: 01. An Error Occurred 02. Just What I've Always Wanted 03. She Thought She Would Last Forever 04. Needed You 05. Spazieren 06. Blackout 07. Seascape 08. Not Far Away From You 09. Rinjani 10. Dystopia

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Alive AG Nothing Sweeta Lounge CD Flamingo Star
17,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein vielseitiges Album mit den Genres Funk, Pop, Brazil, Jazz, Disco & Lounge. Feat. der Jazz Diva Alison Degbe & der Lounge Legende Mo' Horizons !nnCafé Del Mar-Legende José Padilla gehört ebenso zu seinen Fans wie die Kollegen Ralf und Foh von Mo' Horizons, mit denen er nicht nur die Heimatstadt Hannover, sondern auch seine Vorliebe für tanzbare Musik mit Substanz teilt: Latin meets Disco, Bollywood-Beats treffen auf vintage Funk und Soul vibes, Jazz hits the Dancefloor, und das ist erst der Anfang... Nicht umsonst kennen ihn seine Mitstreiter und Fans unter dem Namen Matthias Hit Becker, denn der Multiinstrumentalist und Komponist hinter dem Band/Projekt FLAMINGO STAR hat ein nahezu untrügliches Gespür für Hooks und Grooves - seine Musik geht meistens in die Beine und so gut wie immer elegant und nonchalant direkt ins Ohr. Nach seinem gefeierten Debüt-Longplayer I Wouldn't Wait No Longer (peal 017, 2007) und Dutzenden, zum Teil sehr prominenten Compilation-Platzierungen (z.B. auf José Padillas Bella Musica-Serie oder auf diversen Brazilectro, Brazilution und Bar Lounge Classics) war der Mann vom anderen (Flamingo) Stern dann für eine Weile draußen im All unterwegs. Obwohl außerhalb der Reichweite unserer Peilsender war er dabei natürlich nicht untätig, sondern hat in bester E.T. Manier zwischendurch immer mal nach Hause telefoniert, um uns ein paar grandiose neue Melodien vorzuspielen. Und so kam es, dass nun - nach gerade mal 5 (in Worten fünf) Jahren Wartezeit - sein zweites Album Nothing Sweeta das Licht unserer irdischen Herbstsonne erblickt. Zum Titelsong haben keine geringeren als Mo' Horizons einen exzellenten Remix beigesteuert, die exaltierten Vocals stammen übrigens von der - inzwischen in München ansässigen - Kölner Jazz Diva Alison Degbe, die Matthias vor zwei Jahren im Rahmen eines peacelounge Label Events kennen- und schätzen lernte. Es blieb natürlich nicht nur bei einem Auftritt von Miss Degbe als featured Artist, es wurden derer viereinhalb. Neben dem Titelstück hat Alison das balladeske There's A Place sowie das Blues-inspirierte Leave Me Alone besungen, aber auch die jazzige Midtempo-Nummer No More Trouble und last, but not least - im Duett mit Rafael Wilke - das sommerlich fröhliche Won't You Come Into My Life. Rafael Wilke ist auch bei einem weiteren, Hit-verdächtigen Flamingo-Stück zu hören: Cosmic Plan verwandelt sich sozusagen im Flug von einer BlueEeyed Soul-Pop-Ballade in eine schwer groovende Vintage Funk-Nummer, die sich - in Ermangelung eines besseren Wortes - sprichwörtlich 'gewaschen' hat. Nicht unerwähnt bleiben soll auch Matthias' langjähriger musikalischer Weggefährte Marko Hauburg, der auf The Messengers, einem spacig-funkigen Downtempo-Track als Vocoder-Vocalist zu hören ist. Es würde sicherlich zu weit führen, an dieser Stelle die Vorzüge jedes einzelnen der sechzehn Tracks auf NOTHING SWEETA hervorzuheben, aber eines der Stücke, bei denen der Meister selbst seine Stimme durch den Äther erklingen lässt, soll noch erwähnt werden: Mit Saw A UFO Today ist das heimliche Thema des Albums bestens beschrieben und vertont, diesen Retro-Disco-Boogie Track mit klassischem Roswell-Feeling gibt es übrigens als Video auf Youtube sowie demnächst auf diversen Musik-Kanälen zu bestaunen. TRACKS: 01 Nothing Sweeta (feat. Alison Degbe) 02 Saw A UFO today 03 Sooner Or Later 04 There's A Place (feat. Alison Degbe) 05 The Messengers (feat. Marko Hauburg) 06 Lovely Dream 07 Won't You Come Into My Life (feat. Rafael Wilke) 08 Un Poema Con Amor 09 Leave Me Alone (feat. Alison Degbe) 10 You Don't Know 11 No More Trouble (feat. Alison Degbe) 12 Syncrostar 13 Cosmic Plan (feat. Rafael Wilke) 14 Cornelita 15 Old Pictures 16 Nothing Sweeta mo'horizons hippie remix

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Alive AG Drone Logic Elektronisch CD Avery, Daniel
5,71 € *
ggf. zzgl. Versand

CD DES MONATS! Drone Logic vereinigt Einflüsse von weit jenseits des Dancefloors via My Bloody Valentine, NEU! und Chris Carter, während der Techno-Puls im Club pocht.nnDrone Logic vereinigt Einflüsse von weit jenseits des Dancefloors via My Bloody Valentine, NEU! und Chris Carter, während der Techno-Puls im Club pocht. Auf dem Phantasy Sound Label, Heimat von to Erol Alkan, Connan Mockasin, Babe Terror. Daniel Avery has announced details of the release of his debut album. Drone Logic will be released through Phantasy / Because Music on Monday 7th October 2013. The 12 track album was written and produced since the turn of 2013 and mixed with Erol Alkan at 'The Phantasy Sound', the label's own studio in London. A difficult trick to master but like Carl Craig's More Songs About Food And Revolutionary Art, Plastikman's Consumed or more recently the work of Four Tet, the album works as a cohesive whole rather than a disparate collection of tracks. Innovative and forward thinking, Drone Logic manages to draw influences from beyond the dancefloor via My Bloody Valentine, NEU! and Chris Carter while still having the techno pulse to scale the walls of any club. The wide array of plaudits and early adopters of Avery's music is proof of this, ranging from acid house legends like The Chemical Brothers, Andrew Weatherall and Richie Hawtin to the best of the new breed in Maya Jane Coles, James Holden and Factory Floor. Firmly established as one of the UK's most exciting new DJ / producers having cut his teeth in Weatherall's Shoreditch studio bunker, Drone Logic follows up Avery's universally acclaimed mix CD for London clubbing institution Fabric where he remains a resident, recent remixes for Primal Scream, The Horrors & Django Django and last year's Need Electric and Water Jump EPs on Alkan's Phantasy label. This summer sees him play at Bestival, Festival No.6 and the Green Man festival. TRACKS: 1. Water Jump 2. Free Floating 3. Drone 4. These Nights Never End 5. Naive Response 6. Platform Zero 7. Need Electric 8. All I Need 9. Spring 27 10. Simulrec 11. New Energy 12. Knowing We'll Be Here

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Alive AG Strange System Trommel & Bass CD Krakota
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Krakota ist ein junger Produzent mit ebenso unaufgeregten wie brachialen technoider Rollern mit netten Elektrosounds.nnKrakota ist ein junger Produzent aus dem britischen Bournemouth und debütierte mit seinen 12 bei Hospital Records. Es handelt sich um deepe Roller mit perkussiven Sounds und hohem Wiedererkennungswert, die eigentlich immer und überall funktionieren. Strange System als Sammlung von 14 Tracks enthält ebenso unaufgeregte wie brachiale technoider Roller mit netten Elektrosounds den man eher auf dem Schwesterlabel Med School erwartet hätte. Sehr frisches Ding von Krakota wird man sicher noch so einiges hören. Following a string of successful releases Krakota is back with a massive 14-track collection. 'Strange System' marries heavy distortion with razor-sharp clarity, crossing and colouring the black and white lines of drum & bass with his versatile style and slick production. His debut album stands tall and proud shouting his individual sound. Never underestimate Krakota, he's full of surprises! In 'Colour Of The Past' Krakota simultaneously tugs at the heartstrings and hits hard in the face with vocals brought by new finding Karina Ramage. The French-Scottish-English songwriter was a surprise find by label boss Chris Goss as he discovered her busking on London's South Bank. Another clear highlight is his partnering with our second label boss for 'Powder Coated' - the perfect mix of London Elektricity soul and Krakota power. 'Half Life' is a reminder back to the massive dancefloor damage caused by 'Ice Hands', 'Ghosts' and 'Xylo' last year. Its gritty split of siren calls and deep bouncing bass hits in all the right places. Krakota's musical edge shows in 'Elastic' with funk flare and horns hailing. 'North Winds' and 'Turn of Fate' blend arcade style synth work with crackles of white noise. TRACKS: 1. North Winds 2. Colour The Past 3. Samphire 4. Xylo 5. Turn Of Fate 6. Powder Coated (feat. London Elektricity) 7. Half Life 8. In The Area (feat. Lifford) 9. Elastic 10. Carmine 11. Meridian 12. Weirdos & Creepers (feat. Illaman) 13. Krakota 'End Of The Line' (feat. Benji Clements) 14. Sea Air

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Alive AG A.T.O.M. Gotisch CD N E O (Near Earth ...
9,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein zu jederzeit passender und abwechslungsreicher postapokalyptischer Score für ein episches Projekt. Edles auf 1500Stück limitiertes Mediabuch mit 24 Seiten.nnA.T.O.M. (Abandoned Territories Of Mankind) ist ein zusammenhängendes, komplexes und absolut episches Stück dunkler Kunst aus hypnotischen Klangwelten und manchmal fast schon psychedelisch anmutenden Soundkollagen, die den Zuhörer durch viele emotionale Geisteszustände führt und mehr Angst verbreitet als man es sich selber zugestehen möchte. In einer erschreckend glaubhaften Art und Weise wird hier über ein drohendes Endzeitszenario aufgeklärt, das man sich dabei ertappt fühlt, sich zu hinterfragen, ob da nicht was dran wäre. Die Variablen aus denen sich die unvermeidliche Apokalypse im Jahre 2034 zusammensetzt sind derart nah an der jetzigen absehbaren Situation dran, das diese Eventualität durchaus zu Realität werden kann. I N T E R L U D E The church of the Children of A.T.O.M. believed the year 2034 to have been a great holy event perpetuated by their God, Atom. In fact it was not! Although their settlements are concentrated primarily in the hemisphere of IO which is constantly bathed in Lucifer s rays, some habitants of A.T.O.M. have begun in recent generations to explore the farside, the hemisphere facing away from Lucifer, still covered in ice. There they could witness the origin oft he apocalypse which destroyed huge parts of multiverse 47AE before. From that moment on they knew to being an impossibility in an impossible world which exist in parallel universes, constantly interacting with each other. In the space between chaos and shape there was another chance. Musikalisch ist A.T.O.M. ein sehr starkes Album, das dort beginnt wo MISSION E.D.E.N. aufgehört hatte. Ein schweres, intensives, dichtes und turbulentes Album, was nicht wirklich richtig kategorisiert werden kann, da es auch sehr atmosphärisch, manchmal beruhigend und sogar emotional, über allem aber absolut cineastisch daherkommt. Die ersten beiden Tracks OVERSOUL und NINE BILLION NAMES OF GOD könnten zwei der bombastischsten Songs sein, die Dayour und Seth jemals gemacht haben. Vor allem die zweite groovige Hälfte von NINE BILLION NAMES OF GOD bläst einen mit seiner gut kontrollierten Härte und melodischen Schwere derart weg, das hier Goth-Rock neu definiert werden muss. Elektro-Metal? Postapokalyptischer Techno-Rock? SyFi Goth? Aber am Ende ist es nichts davon und es spielt auch keine Rolle. Der Rest des Albums wandert auf Multiversen-Pfaden und fühlt sich eher wie ein Soundtrack an, der aus erhabenen Klanglandschaften aufgebaut ist. Diese setzen sich aus verschiedenen Elementen zusammensetzen. Von wunderbarem LUCIFER RISING, angetrieben von einem sehr traurigen Klavierthema über den Ambient, Drohne, Lärm, Industrial Beats Dancefloor Smasher A.T.O.M. bis hin zu einem interstellaren Reisenden namens PATHS findet sich eine ganze Bandbreite von düstersten Spektren auf A.T.O.M. Das ganze Album endet mit THE LAST THEOREM und LIFE BEYOND EARTH in fast floydianischen Gefilden. Alles ist sehr dramatisch, fast mystisch und irgendwie kann man fast die Isolation des menschlichen Geistes in der Weite des Weltenraums fühlen. Ein ständiger Kampf zwischen Schönheit und Chaos, zwischen Frustration und Ordnung entfacht die Phantasie des Zuhörers auf wunderbare Weise. NEAR EARTH ORBIT werden ihrer Zuhörerschaft sicher zuerst im Gothic finden. Aber A.T.O.M. bietet so viel mehr, als dass es so einfach zu kategorisieren wäre. Hier wird ein viel breiteres Spektrum angeboten, von Ambient, Industrial, elektronische Klängen, sogar bis hin zu den dunkleren Subgenres des Metalls. In einem Wort A.T.O.M. ist für alle, die offen genug sind neue Dinge entdecken zu wollen. Ein must-have! TRACKS: OVERLORDS NINE BILLION NAMES OF GOD PATHS MOONLET PAN LUCIFER RISING A.T.O.M. THE LAST THEOREM LIFE BEYOND EARTH

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot