Angebote zu "Texas" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Michael Ballew - I Love Texas (CD)
15,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 12-seitigem Booklet, 22 Einzeltitel. Spieldauer ca. 66 Minuten. Michael ist einer der wenigen aktuellen Künstler bei Bear Family. In Texas geboren, beschreibt er ausnahmslos schöne Bilder des Lebens und der Liebe und singt sie mit rauher Stimme. Mit dieser Zusammenstellung würdigt er Texas, seinen Heimatstaat. Zu seinen Songs zählen The Greatest Texas Song, Dark Side Of The Dancefloor, Seminole County Jail, Rodeo Cool und Blue Water . Michael Ballew wuchs in einem Wohnwagenhaus auf und reiste von einer kleinen Stadt in West Texas in eine andere. Sein Vater hat die Ölfelder bearbeitet, also ist es nicht so ungewöhnlich, wie es scheint. Doch nach etwa 25 Jahren und 25 Städten wollte seine Mutter ein festes Zuhause für ihre beiden Söhne. Sie klebten alle Türen zum allerletzten Mal zu und fuhren so weit nach Norden wie möglich und ´´immer noch in Texas, ´´nach Perryton - wo sein Vater eine Brunnenbohrfirma gründete´´. Im Alter von 10 Jahren bekam Ballew sein erstes richtiges Zuhause und seine erste richtige Gitarre. Aus einer musikalischen Familie stammend, dauerte es nicht lange, bis die Weite der Great Plains und eine lebhafte Phantasie die Anfänge eines wahren texanischen Troubadours prägten. Im Alter von 17 bis 21 Jahren spielte er bei allen Honky Tonks in einiger Entfernung von Perryton. Auf der Suche nach neuen In der Musikszene der 60er Jahre, die sich in Kalifornien abspielte, gab er alle Arbeiten auf, die nicht zur Musik gehörten - für immer. In Los Angeles hatte er keine Probleme, als Sänger, Songwriter und Musiker Vollzeit zu arbeiten. 1967 unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag bei White Whale Records und nahm später für Columbia, Warner Brothers, Pentagram und EMI America auf. Nachdem er es einige Male mit Rock´n´Roll-Gruppen in die Hot 100-Charts geschafft hatte und Shows für Top-Acts wie Loggins & Mes-sina, Country Joe and the Fish, Steppenwolf und Eric Burdon and the Animals eröffnete, sehnte er sich danach, nach Texas zurückzukehren und zu seinen Wurzeln in der Country-Musik zurückzukehren. Einige Austin-Künstler nahmen Ballews Songs auf, also schien Austin das beste Bget zu sein - und das war es auch. Die Musikszene in Austin hat Michael Ballew die Arme weit geöffnet und ist seit 1976 seine Heimat. In ganz Texas spielte er mit Willie Nelson, As-leep At The Wheel, John Conlee, B.W. Stevenson, Doc Watson und Alan Jackson. Er verbrachte einige Zeit in Nashville, wo er mit Mac Davis, David Wills und LeRoy Parnell schrieb, und hat sein Material von vielen Top-Künstlern aus dem In- und Ausland aufnehmen und aufführen lassen. Seine Lieder wurden im Fernsehen im Dolly Parton Christmas Special und in Filmmusiken wie´Bill And Ted´s Excellent Adventure´ gehört. Mit einigen eigenen Top 40-Erfolgen ist Ballew das, was er schon immer sein wollte - ein Vollzeit-Musiker, der seine eigene Country-Musik schreibt, aufnimmt und aufführt - in seinem Heimatstaat Texas, wo das Gras immer grüner ist...... Jürgen Koop

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Various - Los Angeles Modern & Kent Northern So...
21,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Kent Records) 14 Tracks - Sammler schwarzer Musik verehren die Produktion der Labels Modern und Kent aus Los Angeles seit den frühen Tagen von B.B. King, Ike & Tina Turner und den Ikettes. Ein Großteil des Soul wurde mit R&B gekreuzt - mit dabei sind Z.Z. Hill, Vernon Garrett und Johnny Copeland. Garretts ´Shine It On´ ist in den letzten Jahren sehr gefragt, zusammen mit Z.Z. Hills Cover von ´Make Me Yours´, das in den 60er Jahren nur in Großbritannien erschien. Larry Davis´ Name war weitgehend unbekannt, bis sein ´I´ve Been Hurt So Many Times´ in den 80er Jahren und später von Northern Soul Dee Jays gespielt wurde. Mel Williams´ stürmisches ´Can It Be Me´ ist auch auf der heftigen Seite - es ist seit seiner ´´Entdeckung´´ Anfang der 70er Jahre ein Dancefloor-Füller; wie Jimmy Bee´s manisches ´Wanting You´ wird es für noch mehr Klarheit von kürzlich gefundenen Masterbändern sorgen. Der Zugang zu den Bändern enthüllte die Version des männlichen Duos Gene & Gary von der klassischen Danny Monday Tänzerin ´Baby Without You´ und ´Get To Steppin´´, ein Jackie Day Track, der in einer sehr ähnlichen Weise aufgenommen wurde wie ´Naughty Boy´, ihre Phelectron-Rarität. Johnny Copeland machte eine großartige Version von´No Puppy Love´, wie sie von Jackie Paine auf Jetstream veröffentlicht wurde, während die völlig unbekannte Peggy Woods einen klassischen Soul-Girl-Stampfer auf´Love Is Gonna Get You´ beisteuerte. Die ursprünglich unveröffentlichte Version von Wally Cox´s ´This Man´ wurde vor seinem 1970er Wand-Release aufgenommen, obwohl das eigentlich früher klingt. Der Gruppen-Soul kommt von der seltenen und sammelbaren Endveröffentlichung der Brilliant Korners von Modern´Three Lonely Guys´, während Texas´Other Brothers´Nobody But Me´, ihre beste Aufnahme, im Tonbandregal zurückließen - sie ist seit ihrem Debüt 1995 kontinuierlich an Popularität gewachsen. Es gibt einen Mary Love-Klassiker und eine großartige Arthur Wright-Instrumentalversion von ihrem Stück´Lay This Burden Down´, um eine überzeugende Compilation abzurunden. Eine reine Vinyl-Veröffentlichung, zusammengestellt und kommentiert von Ady Croasdell.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot