Angebote zu "Weißer" (2 Treffer)

Various - Louisiana Saturday Night Revisited (CD)
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(ACE Records) 24 contemporary Zydecajun and Swamp Pop studio recordings with 12 page booklet. Rund 23 Jahre nach unserer ´´Another Saturday Night´´-CD ist es an der Zeit, die TARDIS voranzutreiben und Louisiana erneut zu besuchen - diesmal im 21. Die Musik hat sich wenig verändert. Wenn überhaupt, dann ist es noch schwieriger geworden. Die Leckerbissen, die wir für Sie auf dieser CD haben - ob Swamp Pop, Zydecajun oder Rockabilly - sind die Klänge, die in Clubs, Bars oder Festivals in ganz Südlouisiana bis zum heutigen Tag zu hören sind. Es wäre falsch, dies als Revival zu bezeichnen, denn diese Genres wurden seit den 50er Jahren durchgespielt. Die CD war schon lange in meinem Kopf, als ich die Menschenmengen im Partystaat der USA tanzen sah und sah, wie sehr sie den Europäern gefallen hat. Der Katalysator war ein Lied, das aus dem Autoradio schlug, als ich von Lafayette nach Crowley fuhr. Die Nummer war´Maybellene´ von Travis Matte: hier war mein Lead-Track - der Haken, an dem ich weitere 23 wunderbare Songs aufhängen konnte. Es war ein großartiger Tag, als Travis und Jamie Bergeron, zwei der heißesten Künstler der Cajun-Musik, sich dem Projekt anschlossen und sich den Sumpf-Pop-Superstars Jivin´ Gene und Warren Storm sowie den weniger bekannten, aber ebenso talentierten Ken Marvel, Willie Tee und Steve Grisaffe anschlossen. Die letzte Zutat kam, als Michael Hurtt - Anführer der Haunted Hearts, New Orleans´ führender Rockabilly-Band - eingefärbt wurde. Jamie Bergeron und seine Kicking Cajuns sind immer gefragt. Er tritt hauptsächlich auf Englisch auf, was seine Anziehungskraft in Großbritannien erweitern wird, und war an der Spitze des hybriden Zydecajun-Stils, der den harten Zydeco-Rhythmus zur Cajun-Musik hinzufügt. Jivin´ Gene singt im Swamp Pop und Louisiana Rock´n´Roll Stil und ist bekannt durch seine Auftritte auf verschiedenen Ace CDs, ebenso wie der Pate des Swamp Pop, Warren Storm. Travis Matte und die Kingpins sind eine weitere Zydecajun-Band, die überall, wo sie spielen, große Menschenmengen anziehen. Ken Marvel´s Swamp Pop Band hat eine gute Anhängerschaft, ebenso wie Willie Tee, während Steve Grisaffe regelmäßig seine eigene Band spielt, aber auch in anderen Gruppen Bass spielt. Abgerundet wird die CD durch Michael Hurtt´s reine Rockabilly-Sounds. Hier haben wir also 24 Dancefloor-Füller, alle bisher in Europa unveröffentlicht. Kurbeln Sie Ihre HiFi-Anlage an und lassen Sie sich von der Musik in eine Bar in einer dampfenden Louisiana-Nacht entführen, wo Sie überall lächelnde Gesichter und kreisende Körper sehen. Jeder weiß, dass New Orleans eine Partystadt ist. Es ist weniger klar, dass Louisianais ein Parteistaat ist. Hier ist eine musikalische Illustration. Von Ian Saddler

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Various - Ciao Bella - Italian Girl Singer From...
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(ACE Records) 12 Tracks Kenner der 60er Jahre sind in der CD-Ära gut bedient worden, vor allem solche mit einer Vorliebe für amerikanische oder britische Sängerinnen. Gute Musik ist natürlich nicht nur für den englischsprachigen Raum bestimmt, und es gibt auch Sammlungen, die den Sängerinnen aus Frankreich, Japan, Spanien und Deutschland gewidmet sind, aber nach meinem besten Wissen sind ihre italienischen Kollegen nicht anthologisiert. Wenn ´Ciao Bella!´, als 24-Track-CD und als 12-Track 180g weiße Vinyl-LP im Klappcover erschienen, die erste ihrer Art ist, dann hoffen wir, dass es nicht die letzte ist. In einem Land, das für seine Liederfestivals bekannt ist, vor allem für die jährlich in Sanremo stattfindende prestigeträchtige Veranstaltung, sind üppig orchestrierte Balladen seit jeher besonders beliebt, und hier werden einige außergewöhnliche Beispiele vorgestellt. Wir eröffnen jedoch mit einer Auswahl an Uptempo-Titeln. Die CD-Version beginnt mit Brunettas preisgekröntem Dancefloor-Füller´Baluba Shake´ und endet mit´Cuore´, einer dramatischen Beat-Ballade von Rita Pavone. Star der Show ist die produktive Mina, die Bienenkönigin der italienischen Sängerinnen, mit drei Tracks: ´No´, ein jangly Folk Rock Nugget; ´Più Di Te´, ein Cover des Tracy Dey/Bob Crewe Klassikers ´I Won´t Tell´; und ´Se Telefonando´, ein Sophisto-Pop Opus von Maestro Ennio Morricone. Weitere Highlights sind das sitarverzierte´Il Mio Posto Qual´è´ von Ornella Vanoni, ein überzeugendes Cover von´Baby Please Don´t Go´ von Beat Girl Caterina Caselli, Gigliola Cinquetti´s hervorragend inszenierter Eurovision-Siegerin´Non Ho L´età (Per Amarti)´ und die atmungsaktive Schauspielerin Catherine Spaak mit Bossa-Geschmack´La Notte È Fatta Per Rubare´. Mick Patrick

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot